03.11.2023 Symposium – Meyer Burger-Solarproduktion

Unser Verein wurde 1986 gegründet und zum Bergstadtfest anlässlich 800 Jahre Freiberg marschierte die „Historische Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft“ erstmals in Freiberg auf. Der Bergbau war zu diesem Zeitpunkt bereits 17 Jahre eingestellt. Unser Verein hat sich der Traditionspflege und Wahrung des Brauchtums verschrieben. Die ersten Fachgruppen zur Bergbau- und Hüttengeschichte richteten ihr Augenmerk zwar […]

18.11.2023 Basteln mit der Kinder- und Jugendgruppe der HFBHK

Am 18.11.2023 traf sich die Kinder und Jugendgruppe der HFBHK im Sitzungszimmer der Saxonia Stiftung zum Basteln. Am Bastelvormittag der Kinder- und Jugendgruppe, wurden Holzlaternen mit wunderschönen Motiven bemalt und zusammengeklebt, dabei war der Kreativität der Knappen keine Grenze gesetzt. Zwischendurch gab es Plätzchen und Kinderpunsch zur Stärkung. Wer mit seiner Laterne fertig war, konnte […]

15.10.2023-Geo-Caching

Das Geheimnis des Waldes oder Wo liegt der letzte Taler Wir kleinen Bergleute trafen uns am 15. Oktober an der Wünschmann-Mühle in Krummenhennersdorf. Gemeinsam wollten wir entlang der Grabentour wandern. Das Wetter war nicht so großartig. Typisch Herbst ist es trüb gewesen und ab und zu regnete es. Aber das erst am Ende, als wir […]

04.10.2023 Übergabe des Uniformarchivs an die Uniformkammer

Am Mittwoch, den 4. Oktober 2023, erfolgte durch den Vorsitzenden unseres Vereins die Übergabe des Uniformarchivs an die Vereinsmitglieder der Uniformkammer. Bei dieser kleinen Veranstaltung waren auch Vertreter des Welterbes Montanregion Erzgebirge/Krušhohoři, Vertreter der Presse und die Mitglieder aus unserem Verein, die an der Umsetzung maßgeblich beteiligt waren. Heiko Götze informierte darüber,  dass das Projekt […]

17.09.2023 HFBHK präsentiert sich in der Stadtkirche Augustusburg zum Konzert der Jungen Philharmonie

Die HFBHK erhielt eine Einladung zu einem gut besuchten Konzert in der Augustusburger Stadtkirche St. Petri. Die Junge Philharmonie Augustusburg spielte Werke von Carl Maria von Weber und Szenen aus Peter Tschaikowskys Schwanensee. Die Zahl der Musikliebhaber aus dem Mittelsächsischen und Chemnitzer Raum füllte alle vorhandenen Plätze vollständig, sodass einige Gäste auch stehen mussten. Unsere […]

09.09.2023 Bergparade in Sankt Andreasberg

Seit vielen Jahren war am 9. September wieder einmal der Harz das Ziel der HFBHK. Eingeladen hatten die Gemeinde, der Verein für Geschichte und Altertumskunde e.V. und der Trägerverein Roter Bär von St. Andreasberg und wir Freiberger waren mit einer Anordnung von Berg- und Hüttenleuten und mit musikalischer Unterstützung des Bergmusikkorps dieser gefolgt. Was der […]

03.09.2023 Bergbauhistorische Wanderung der Kindergruppe

Am 03.09.2023 traf sich unsere Kindergruppe zu einer bergbauhistorischen Wanderung unter der fachkundigen Führung von Andreas Wenger. Los ging es am 2018 wiederentdeckten Kopf des Familienschachts in der Nähe des Untermarkts, dann führte uns unser Weg über das „Steyer-Loch“ – den ehemaligen Brunnenschacht der Wäscherei Steyer – die Postmeilensäule am Meißner Tor, den Löfflerschacht, Hoffnung-Schacht […]

Glück Auf Aue!

Der 26. Tag der Sachsen fand am Sonntag, den 03.09.2023 mit einem 2,7 km langem Festumzug seinen krönenden Höhepunkt. Wir als HFBHK waren natürlich mit dabei, auch wenn es sich um keine Bergparade im klassischen Sinne gehandelt hat. Aue war am Sonntag definitiv wieder eine Reise wert. Mit dem Bus von Vogt-Reisen wurden wir bis […]

01.09.2023 Eröffnung Tag der Sachsen in Aue-Bad Schlema.

Der 26. Tag der Sachsen ist eröffnet. Im Auftrag des Welterbe Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří, gestalteten wir gemeinsam mit dem Bergmannsblasorchester Aue-Bad Schlema, der Bergbrüderschaft Bad Schlema e.V. und dem Historischen Bergbauverein Aue e.V. die Öffnungsveranstaltung aus. Höhepunkt war es gemeinsam mit Landtagspräsident Dr. Matthias Rössler und unserem Ministerpräsident Michael Kretschmer das Steigerlied zu singen. Glück auf! […]

26.08.2023 Exkursion des Gewerkes der Bergschmiede der HFBHK e.V. zum Besucherbergwerk „Markus-Röhling-Stolln“

Am 26.08.2023 führten die Mitglieder des Gewerkes der Bergschmiede und deren Freunde im Zusammenhang mit den Veranstaltungen im „Jahr des Bergschmiedes“ eine Exkursion zum Besucherbergwerk „Markus-Röhling-Stolln“ durch (https://www.roehling-stolln.de). Die Grube „Markus-Röhling“ war eine der ertragreichsten Gruben im Annaberger Revier. Im Zeitraum vom Ende des 15. Jahrhunderts (mit Unterbrechungen zum Beispiel durch den Dreißigjährigen Krieg) bis […]

27.08.2023 – Bergandacht in Seiffen

Traditionell waren wir Freiberger auch in diesem Jahr wieder bei der Bergandacht in Seiffen dabei. Gäste der Knappschaften aus Altenberg, Waldkirchen, Dorfhain, Freiberg und Berggießhübel marschierten neben den Seiffnern in der kleinen Parade zur Kirche. Das diesjährige Programm stand unter dem Motto „Zwei Bingen in Seiffen“. Pfarrer Michael Harzer versuchte in seiner Predigt einen Brückenschlag […]

Welterbeverein wird 20 und MP lädt zum Sommerfest

Am 19. August 2023 feierte der Förderverein Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří das 20-jährige Bestehen in Rheinsberg. Unter den Gästen waren auch Mitglieder der Historischen Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft. Angeführt wurde die kleine Abordnung vom Vorsitzenden Heiko Götze. Einen Tag zuvor, zum Sommerfest „Make it in Saxony“ des sächsischen Ministerpräsidenten auf Schloss Augustusburg, vertrat Bergkamerad Knut Neumann unseren […]

Exkursion der Fachgruppe Bergbaugeschichte der HFBHK e.V. zum Besucherbergwerk „Vereinigt Zwitterfeld zu Zinnwald“

Am 14.03.2022 hielt Dr. Rainer Sennewald zum Fachgruppenabend den Vortrag “Feuersetzen – Altenberg, Zinnwald – Technologieanalyse und museale Nachgestaltung”. Im Gespräch danach fiel ganz schnell die Entscheidung, dass die Exkursion im Jahr 2023 in das Besucherbergwerk „Vereinigt Zwitterfeld zu Zinnwald“ führen sollte. Am 15.08.2023 war es soweit. 22 Bergkameraden und Hüttenleute der Fachgruppe Bergbaugeschichte fuhren […]

22. Juli 2023 Feierstunde am „Hungerborn“ zu Ehren der Schutzheiligen des sächsischen Bergbaus

Der 22. Juli – ein fester Termin im Jahreskalender der Fachgruppe Bergbaugeschichte der HFBHK – die Feierstunde am „Hungerborn“ zu Ehren der Schutzheiligen des sächsischen Bergbaus, Maria Magdalena Auch in diesem Jahr trafen sich wieder 28 Bergkameradinnen, Bergkameraden und Hüttenleute unseres Vereines, vom Historischer Bergbau Brand-Erbisdorf e.V. und wanderten gemeinsam durch den Stadtwald zum „Hungerborn“. […]

25.06.2023 – Große Parade zum Bergstadtfest

Zum 36. Mal nahmen wir Mitglieder der HFBHK zum Freiberger Bergstadtfest als größte Abordnung teil. Es war eine der größten Aufzüge die Freiberg seit 1986 erlebt hat. Gäste aus dem Erzgebirge, den alten Bundesländern, aus dem Mansfelder Land und aus den Partnerstädten Pribram und Waldenburg besuchten mit uns die Bergpredigt im Dom und marschierten anschließend […]

23.06.2023 – Freiberger Vorschulkinder machen auf unser Welterbe aufmerksam

Zum 36. Bergstadtfest marschierten sie wieder auf, die Vorschulkinder der Stadt Freiberg und dies mit Unterstützung unseres Vereins. Einige der Kleinen hatten sich entsprechend dem Motto „Welterbe-Entdecker – Wir gehören zum Welterbe Montanregion“ wie die Großen gekleidet, mit Schachthut, Grubenjacke und weißen Hosen. Andere trugen nur einen schwarzen oder grünen Schachthut. Wieder andere Gruppen zeigten […]

23.06.2023 – Empfang zum Bergstadtfest

Traditionell standen zum Empfang des Oberbürgermeisters Mitglieder der HFBHK Spalier. In diesem Jahre hatten die Bergschmiede ihren großen Auftritt. Die 7. Auflage des Bergstadtpins zeigt den Bergschmied der Historischen Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft. Die Ehre wollen natürlich die Verantwortlichen und auch die Bergschmiede zeigen. So standen sie nicht nur am Eingang zum TU-Gebäude an der […]

18.06.2023 – Kleine Bergmänner an der Scheidebank

Voller Neugier und ziemlich aufgeregt traf sich die Kinder- und Jugendgruppe der Historischen Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft am 18.06.2023 zur Übertageführung auf dem Gelände des Silberbergwerk “Alte Elisabeth”. Sehr gespannt lauschten die kleinen Bergmänner den Worten von Siggi. Selbstständig konnten die Kinder an der Scheidebank werden und ihr eigenes “Silber” aus Gesteinsbrocken schlagen. Auch für […]