23.06.2022 – Besuch der Knappen bei den Bergstadtzwergen

Am 23.06.2022 war unser Verein zum 34. Bergstadtfest der Kita Bergstadtzwerge FG eingeladen. Nach der Begrüßung durch Frau Kranz, Leiterin der Kita und einer kurzen Rede von BK Roland Tschajanek wurde mit den Kindern und Gästen das Steigerlied gesungen. Alle Kinder und Gäste hatten die Möglichkeit über das Arschleder zu springen, welches von BK Roland […]

18.06.2022 – 1. Netzwerktreffen „Welterbe trifft Partner”

Mit einem Ehrenspalier begrüßten Mitglieder unsers Vereins die Gäste des 1. Netzwerktreffens „Welterbe trifft Partner” in der Erzwäsche Halsbrücke. Insgesamt 30 Partner sind der Einladung des Siedlervereins Halsbrücke gefolgt. Gemeinsam knüpften wir Kontakte zwischen Politik, Wirtschaft und Welterbeverein. Der Vortrag einer Halsbrücker Abiturientin mit einem Projekt für einen Rundwanderweg zu zwölf Sehenswürdigkeiten und Welterbestätten im […]

12.06.2022 – Radtour der Kinder- und Jugendgruppe

Los ging es am Schlossplatz. Von da radelten wir die Leipziger Straße entlang zu unserem ersten Zwischenstopp an der Seilscheibe. Dort erfuhren wir viele interessante Dinge über die TU Bergakademie. Ich hab gar nicht gewusst, das die schon so alt ist. Unser nächster Halt informierte uns über die Geschichte von Kleinwaltersdorf. Weiter ging es vorbei […]

31.05.2022 – Welterbe-Werbung mit Preßnitztalbahn

Spurbreite Silber – Welterbe-Werbung mit Preßnitztalbahn Eingeladen hatte der Verein „Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V.“ für den 31. Mai 2022 auf den Freiberger Bahnhof. Vorgestellt wurde eine Elektrolokomotive der Baureihe E-145 der Preßnitztalbahn, verziert mit einer großflächigen Werbung für unser Erzgebirge – für das Welterbe Montanregion. Zu sehen ist der groß gestaltete Schriftzug „Abenteuer Welterbe“, das […]

Tag der Schauanlagen

{phocagallery art=bildrechts|bild=115}

Freiberger in der Gold- und Silberbergbaustadt Schemnitz zu Gast

Seit den Gründungen der Bergakademien in Schemnitz (heute Banska Stiavnica) und in Freiberg gab es zwischen diesen zwei Montanuniversitäten freundschaftliche aber auch rivalisierende Kontakte, sind doch beide der Meinung, dass ihre Akademie die Älteste in der Welt sei. Die freundschaftlichen Kontakte wurden im September 2005 neu geknüpft, diesmal durch die Bergbauvereine beider Städte. Im Vorjahr […]

Die Knappschaft in Lajeado (Rio Grande do Sul)

In unserer Historischen Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft hat es sich nun schon zur Tradition entwickelt, mit den Ehepartnern schöne und interessante Reise zu unternehmen. Nach dem die Vereinsmitglieder New York, Norwegen und Südengland besuchten, war im November 2004 Südbrasilien für 102 Teilnehmer das Ziel. Alle Mitreisenden schwärmen noch lange von der herzlichen Aufnahme, mit der […]

2. Sächsischer Bergmanns- und Knappentag in Freiberg

Ein Höhepunkt in unserem Vereinsleben des Jahres 2002 war der 2. Sächsische Bergmanns-, Hütten- und Knappentag in Freiberg, an dem unsere Knappschaft aktiv an der Vorbereitung und Durchführung beteiligt war. So gab es an den drei Tagen keine eine Veranstaltung an der Mitglieder unserer Knappschaft nicht mitwirkten. Es waren fast 100 Mitglieder, die unmittelbar als […]

9. Deutscher Bergmannstag in Herne (Ruhrgebiet)

Die Berg- und Hüttenfahnen wehten, die Federstutze an den Schachthüten bewegten sich leicht im Wind und strahlender Sonnenschein begrüßte die Besucher, als Herbert Stabenow, der Vorsitzende des Bundes Deutsche Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine verkündete: “Hiermit erkläre ich den 9. Deutschen Bergmannstag für eröffnet.” Dieser 9. Deutsche Bergmanns-, Hütten- und Knappentag wurde in Herne vom 01. […]

Knappschaft im Elchtest – Zur Parade nach Norwegen

Der Abstecher nach New York hatte die Reiselust der Freiberger Knappschaftsmitglieder geschürt. So war es nur eine Frage der Zeit, bis die unverdrossenen Organisatoren – allen voran Horst Klimpel und Dieter Joel – gedrängt wurden, die nächste große Tour in Angriff zu nehmen. Im Juni 1999 war es soweit: Mit vier Reisebussen brachen rund 200 […]

Mit weichen Knien zum Broadway – Freiberger Knappschaft in New York gefeiert

Das hatte selbst New York bislang noch nicht gesehen: 250 sächsische Berg- und Hüttenleute, die in historischen Uniformen über die berühmte 5th Avenue ziehen. Die Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft hatte im September 1997 das unglaubliche Unternehmen in Angriff genommen, mit einer solch gewaltigen Gruppe nach New York zu fliegen und dort an der größten Parade […]

1. Sächsischer Bergmannstag in Annaberg

Eine große Bergparade, wie sie wohl bisher an diesem Ort einmalig war, erlebte die Kreisstadt Annaberg am Sonntag, den 27.07.1992 zur den Feierlichkeiten zum 500. Geburtstag von Adam Ries und anläßlich des 1. Sächsischen Bergmannstages. Tausende Zuschauer säumten die Straßen und verfolgten den Festumzug. Rund 1500 Bergbrüder aus dem sächsischen Raum und weitere aus ganz […]

7. Deutscher Bergmannstag Aalen

Vom 14. bis 16. Juni 1991 trafen sich im schwäbischen Aalen Teilnehmer aus Deutschland sowie Gäste aus Holland, Österreich, Frankreich, Belgien und Ungarn zum 7. Deutschen Bergmannstag. Der Veranstalter, der Bund deutscher Bergmanns-, Hütten- und Bergvereine, hatte die Stadt Aalen ausgewählt, um die Jahrhunderte währende Tradition des Erzbergbaues zu würdigen. Obwohl der Bergbau hier bereits […]

1. Aufmarsch der Bergparade in Freiberg

Wohl kaum ein Ereignis ist in den letzten Jahrzehnten in Freiberg mit so viel Spannung erwartet worden wie die Prämiere der neuen Historischen Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft am 4. Juli 1986 – und wohl keine wurde so überwältigend gefeiert. Abends 20 Uhr sollte die Knappschaft auf dem Obermarkt eintreffen, doch schon mehr als eine Stunde […]

Berghauptquartal

Das Jahr wurde im Berg- und Hüttenwesen in vier Quartale a 13 Wochen unterteilt. An vier Quartalssonntagen wurde das Bergquartal abgehalten. Dies war in früherer Zeit zu Reminiscere (5. Sonntag vor Ostern), Trinitatis (1. Sonntag nach Pfingsten), Cricis (14. September) und Luciae (13. Dezember). An diesem Tag wurde mit einer Parade zur Bergpredigt in die […]

Besondere Aufzüge

Freiberg 1986 1. Aufmarsch der Bergparade in Freiberg Wohl kaum ein Ereignis ist in den letzten Jahrzehnten in Freiberg mit so viel Spannung erwartet worden wie die Prämiere der neuen Historischen Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft am 4. Juli 1986 – und wohl keine wurde so überwältigend gefeiert. Aalen 1991 7. Deutscher Bergmannstag Aalen Vom 14. […]

Vereinswandertag

Die Mitglieder der Historischen Freiberger Berg und Hüttenlnappschaft wandern jeden 2. Sonntag im Mai am Muttertag zusammen mit den Familien durch das Freiberger Revier.

Vereinsmettenschicht

Die Mettenschicht   Dunkelheit, Nässe und Einsamkeit vor Ort spielten im Arbeitsleben unserer im Montanwesen beschäftigten Vorfahren eine große Rolle. Deshalb füllten die entsprechenden Gegensätze in der Freizeit und nach Feierabend das Leben aus. Besonders in der Winterzeit, wenn die Natur zusätzlich für Dunkelheit sorgte, zog es den Bergmann zu Licht, Wärme und Geselligkeit. So […]

Aufzug zum Bergstadtfest

Jedes Jahr am letzten Sonntag im Juli marschiert die Historische Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft zum Bergstadtfest mit befreundeten Vereinen und Gästen durch Freiberg.

Vereinsintern

Stammtisch Jeden 1. Montag im Monat findet in der Knappenstube im Haus der SAXONIA-FREIBERG- STIFTUNG der Stammtisch statt. Vorstandssitzung Jeden 3. Donnerstag im Monat findet in der Knappenstube im Haus der SAXONIA-FREIBERG- STIFTUNG die Vorstandssitzung  statt. Berghauptquartal Findet jedes Jahr an einem Freitag im März statt. Wandertag Der gesamte Verein wandert jeden 2. Sonntag im […]