17.04.2019 Chor der HFBHK im Seniorenheim RIU Drucken

テつ

Eine Stunde lang unterhielten die Sテ、ngerinnen und Sテ、nger des gemischten Chores der Historischen Freiberger Berg- und Hテシttenknappschaft etwa 40 Seniorinnen und Senioren des Seniorenheimes RIU an derテつHainichenerテつStrasse/EckeテつMerbachstrasse.

Begleitet von kurzen Moderationen erklangen Bergmanns-, Frテシhlings- und Volkslieder.

Zur Einstimmung sang der Chor:

Erschall, oテつheil`gerテつFestgesang窶愿つund

Wir wollen frテカhlich heben an.

Es folgten Frテシhlings- und Volkslieder.

Charakteristisch fテシr unsere Chorauftritteテつistテつder gemeinsame Gesang mit dem Publikum. Es begann mit 窶昿s tテカnen die Lieder, der Frテシhling kehrt wieder窶 und etwas spテ、ter im Programm 窶杆enn alle Brテシnnleinテつfliessen窶.

Der Hテカhepunktテつdes gemeinsamen Gesangsテつwarテつ窶 wie kann es in Freiberg anders sein 窶 unsere Standeshymne 窶曩lテシck auf, Glテシck auf, der Steiger kommt窶.

Den meisten der Zuhテカrer waren die beiden Frテシhlings- bzw. Volkslieder bekannt. BeimテつSteigerliedテつwurden sicher bei einer ganzen Reihe von ihnen, die zumテつgrテカssteTeil aus Freiberg stammen, Erinnerungen an Berg- und Hテシttenparadenテつgeweckt. Jedenfalls merkten wir,テつdaテ淌つdie Textkenntnis noch weithinテつvorhandenテつwar.

Unsere Veranstaltung trug sicher dem Anliegen unseres Vereins, der Traditionspflege Rechnung

Bergkamerad

Dr. Eberhard Pテカnitz

 
Seite zurテシck

Mit der Nutzung dieser Website erklテ、ren Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk