Exkursion der Fachgruppe Bergbaugeschichte nach Scharfenberg

Am 08.08.2022 führten die Bergkameraden der Fachgruppe Bergbaugeschichte der HFBHK traditionsgemäß ihre Exkursion durch. In diesem Jahr ging es nach Scharfenberg bei Meißen.

Nach einem herzlichen Empfang durch Mitglieder des Historischen Scharfenberger Bergbauverein e.V. am „Hoffnungsschacht“, erhielten wir einen ausführlichen Überblick über die Bergbautradition in dieser Region – kaum Jemand wusste vorher etwas über 800 Jahre Silberbergbau im Bistum Meißen.

Unser Höhepunkt war natürlich die Befahrung des König David Stolln. Die Befahrung begann am Mundloch an der Fernstraße B 6 und führte ca. 800 m in den Berg.

Nach unserer über 2-stündigen Befahrung konnten wir gemeinsam mit einigen Mitgliedern des Vereins, im Biergarten am „Hoffnungsschacht“, ein zünftiges Mittagessen einnehmen (wer wollte konnte auch ein Erz-Eis essen).

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Mitgliedern des Historischen Scharfenberger Bergbauverein e.V. die alles taten, dass unserer Exkursion ein voller Erfolg wurde!

Unsere Empfehlung: Scharfenberg ist immer ein Besuch bzw. eine Befahrung wert!

Mit einem herzlichen Glück Auf
Bergkamerad Siegbert Kranz

Teile diesen Inhalt als erster!